Eine Katze ist dabei zu ertrinken und niemand greift ein – Hund nimmt sich ein Herz und springt zur Rettung ins Wasser

Anzeige

Wenn man sich vorstellt, dass man in Gefahr ist und sich ohne Hilfe nicht daraus befreien, steigt direkt Panik in einem auf. Da ergeht es unseren vierbeinigen Freunden nicht viel anders.

So auch in dem folgenden Fall, als eine Katze in allergrößter Gefahr und auf fremde Hilfe angewiesen war. Doch diese kam zunächst nicht, ehe ein Hund sich dazu entschloss, das zu tun, was in dieser Situation das einzig Richtige war.

Diese herzerwärmende Rettungstat blieb auch nicht unbemerkt, weswegen sie sich zurzeit auf der ganzen Welt verbreitet.

Für jemanden da zu sein, insbesondere dann, wenn man am meisten gebraucht wird, ist eines der besten Charakterzüge, die man haben kann.

Das gilt gleichermaßen für Menschen als auch Tiere.

Diesen bewies ein Hund, der zunächst etwas Merkwürdiges in einem See entdeckt hatte.

Beim genaueren Hinsehen wurde dann klar, dass es sich dabei um eine Katze handelte, die voller Panik und mit aller Kraft versuchte, an der Wasseroberfläche zu bleiben.

Anzeige

Doch nach und nach verließen sie ihre Kräfte und Energie, weswegen es so gut wie keine Hoffnung auf eine Rettung gab.

Hund springt hinterher

Ein Hund wollte sich damit aber nicht abfinden.

Er sprang ins kühle Nasse und brauchte insgesamt 100 Sekunden, um die Katze zu retten und sicher an Land zu bringen. Sie krallte sich am Rücken des Hundes fest und erreichte den sicheren Strand.

Was für eine herzerwärmende Geschichte! Sie hat sich definitiv bei mir ins Gedächtnis gebrannt.

Der Hund ist ein wahres Vorbild, wie er selbstlos handelte und alles riskierte, um die ertrinkende Katze zu retten.

Unten in dem Video kannst du dir die komplette Rettungsaktion noch einmal selber anschauen:

Anzeige

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.